BIS: Templatebasierte Anzeige

 

 Akteneinsicht Bauakten

Das Bauarchiv hält Akten über Bauvorhaben ab ca. 1950 vor. Auf Anfrage können Grundstückseigentümer oder sonstige Personen bei berechtigtem Interesse mit Vollmacht des Eigentümers und Vorlage des Personalausweises Bauakten einsehen. Bei Bedarf können gebührenpflichtige Kopien angefertigt werden. Es ist ratsam, vor Akteneinsicht telefonisch anzufragen, ob Bauakten für das entsprechende Grundstück vorhanden sind. Hierbei sind die Grundstücksdaten (Straße, Hausnummer, Gemarkung, Flur, Flurstück bzw. Name des Bauherrn) bereitzuhalten. Bei Neubaumaßnahmen besteht für die betroffenen Nachbarn oder deren Rechtsvertreter nach vorheriger schriftlicher Anfrage grundsätzlich die Möglichkeit der Akteneinsicht.

Benötigte Unterlagen: 
Keine (bzw. siehe oben)

Kosten

Für die Einsichtnahme von Bauakten aus dem Bauarchiv wird pauschal eine Gebühr von 20,00 Euro erhoben. Für die Anfertigung von Kopien werden Gebühren erhoben, die sich nach Anzahl und Größe der zu fertigenden Kopien richten.

Zuständige Einrichtung

Bauaufsichts- und Hochbauamt
Stadtverwaltung
Johannismarkt 17
41812 Erkelenz

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Silvia Schwarz:
Tel: 02431 85-226
E-Mail: silvia.schwarz@erkelenz.de
Frau Elke Schwark:
Tel: 02431 85-310
E-Mail: elke.schwark@erkelenz.de