BIS: Templatebasierte Anzeige

 

 Kinderreisepass

Hinweis für Besucherinnen und Besucher zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros:


Bitte beachten Sie, dass es in Fällen eines außergewöhnlich hohen Besucheraufkommens erforderlich sein kann (z.B. an sogenannten Brückentagen oder vor und während der Schulferien), dass die Wartemarkenausgabe bis 30 Minuten vor Ablauf der Öffnungszeiten eingestellt werden muss. Berücksichtigen Sie bitte diese notwendige aber nicht vorhersehbare Regelung bei Ihren geplanten Besuchen des Bürgerbüros. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Beim Kinderreisepass handelt es sich um einen Identitätsnachweis für Kinder unter 12 Jahren.

Sobald Deutsche über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisen, müssen sie einen gültigen Pass oder Passersatz mitführen. Dies gilt auch für Ihre Kinder. Hierbei gilt, dass jedes Kind, das die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, bis zum 12. Lebensjahr einen Kinderreisepass erhalten kann. Der Kinderreisepass wird mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Jahren ausgestellt. Er kann einmalig verlängert werden, jedoch maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Für einen Verlängerungsantrag gelten die gleichen rechtlichen Bestimmungen wie bei der Erstbeantragung. Bitte beachten Sie, dass ein Verlängerungsantrag nur vor Ablauf der Gültigkeit des bisher ausgestellten Kinderreisepasses bearbeitet werden kann.

Beantragung

Die Antragstellung erfolgt durch den Sorgeberechtigten (Mutter und Vater oder sonstiger gesetzlicher Vertreter, z .B. der Vormund).

Die Anwesenheit des Kindes ist immer zwingend erforderlich.

Falls nur ein Elternteil vorspricht, ist eine gleichlautende schriftliche Erklärung der/des weiteren Sorgeberechtigten und deren/dessen Personalausweis oder Pass vorzulegen. Gegebenenfalls wird ein Sorgerechtsbeschluss benötigt.

Eine Vorberatung durch die Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros wird empfohlen.

 

Benötigte Unterlagen:

  • Bisheriger Kinderreisepass bzw. Kinderausweis, auch wenn er bereits abgelaufen ist,
  • bei erstmaliger Antragstellung in Erkelenz das Familienbuch oder die Geburtsurkunde,
  • ein biometrisches Lichtbild aus neuerer Zeit gemäß Fotomustertafel
  • Zustimmungserklärung des/der Sorgeberechtigten (in Zweifelsfällen ist dazu auch die Vorlage eines Sorgerechtsbeschlusses oder des rechtskräftigen Scheidungsurteils, aus dem das alleinige Sorgerecht hervorgeht, notwendig)
  • den/die Personalausweis(e) oder Reisepäss(e) des/der Sorgeberechtigten

 

Abholung

Der Kinderreisepass wird direkt vor Ort gefertigt und kann nur vom gesetzlichen Vertreter in Empfang genommen werden

Kosten

Gebühr für Erstausstellung 13,00 Euro Gebühr für Aktualisierung oder Verlängerung 6,00 Euro

Zuständige Einrichtung

Bürgerbüro
Stadtverwaltung
Johannismarkt 17
41812 Erkelenz

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Stefan Holten:
Tel: 02431 85-103
E-Mail: stefan.holten@erkelenz.de
Frau Pia Müller:
Tel: 02431 85-104
E-Mail: pia.mueller@erkelenz.de
Herr Jakob Meul:
Tel: 02431 85-101
E-Mail: jakob.meul@erkelenz.de
Frau Martina Larkamp:
Tel: 02431 85-105
E-Mail: martina.larkamp@erkelenz.de
Frau Ina Gomez-Urquiza:
Tel: 02431 85-105
E-Mail: ina.gomez-urquiza@erkelenz.de
Frau Marina Rosenberger:
Tel: 02431 85-105
Frau Nina Briese:
Tel: 02431 85-105
E-Mail: nina.briese@erkelenz.de