Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Investitionshilfen

Neuer Auftrag: Investitionshilfen

Beschreibung

Nach den Richtlinien zur Förderung der Jugendhilfe der Stadt Erkelenz (V.8)

Zuschüsse zum Bau und zur Ausstattung von Jugendstätten können gewährt werden:

  • für den Neubau, Umbau, Ausbau und Erweiterungsbau von Freizeiteinrichtungen
  • für die Beschaffung, Ergänzung und Ersatzbeschaffung von Einrichtungsgegenständen und die Ausstattung, wenn die sinnvolle Nutzung durch Jugendliche garantiert wird.

Es soll Wert gelegt werden auf angemessene Zugänglichkeit für die Jugendlichen und eigene Mit- und Ausgestaltung der Räume.

  • Eigeninitiativen bei Ausbau und Ausstattung von vorhandenen Gebäuden und Räumen haben besonderen pädagogischen Wert.
  • Eigenarbeit wird mit Vorrang durch Materialkostenzuschüsse gefördert.

Zuschüsse:

  • Zuschüsse werden als pauschale Zuschüsse gewährt bis 33 1/3 % der anerkannten Kosten; der Einzelzuschuss ist auf 30.000,00 EUR begrenzt.
  • Bauvorhaben, deren anerkannte Kostensummen für Bau und Einrichtung den Zuschuss-Höchstbetrag von 30.000 EUR(Kostensummen bis 90.000 EUR) überschreiten, werden mit 15 % des beihilfefähigen Betrages von 90.000 EUR bis 300.000 EUR bezuschusst.
  • Die Förderung von Um- und Ausbauten bestehender Gebäude durch Jugendgruppen in Eigenarbeit zur jugendpflegerischen Nutzung erfolgt in Höhe von 80 % der nachzuweisenden Materialkosten.

Bitte lassen Sie sich ausführlich beraten.

Benötigte Unterlagen:

  • Schriftlicher Antrag (ohne Vordruck) mit ausführlicher Darstellung des Vorhabens
  • Kosten- und Finanzierungsplan

Downloads

Kein Download hinterlegt.

Gebühren

keine

Kontaktdaten

Amt für Kinder, Jugend, Familie u. Soziales

Johannismarkt 19

41812 Erkelenz

Um die Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

regio iT Version bis-portlet: 2.0.3