Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Pflegekinderdienst

Neuer Auftrag: Pflegekinderdienst

Beschreibung

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Pflegefamilien und ihren Kindern
  • Übernahme des Lebensunterhaltes der Pflegekinder und eines Anerkennungsbeitrages für die Pflegeeltern in bestimmten Fällen nach den Vorschriften des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
  • Durchführung von Fortbildungen sowie von gemeinsamen Veranstaltungen zur Förderung des Kontaktes der Pflegefamilien untereinander
  • Hilfe und Begleitung beim Kontakt zwischen Pflegekind und leiblicher Familie
  • Werbung und Schulung von Personen, die sich für die Aufnahme eines Pflegekindes interessierten (Pflegefamilien gesucht)
  • Pflegeverhältnisse

 Der Pflegekinderdienst ist erster Ansprechpartner für:

  • Pflegeeltern, die ein Kind aus einer anderen Familie aufgenommen haben
  • Pflegekinder, die in einer anderen Familie leben
  • Junge Menschen, die ein Geschwisterkind aus einer anderen Familie haben
  • Eltern, deren Kind in einer anderen Familie lebt
  • Dies gilt auch für Familien, in denen ein Pflegekind aus dem Verwandtenkreis lebt.

Für alle Fragen rund um eine Adoption wenden Sie sich bitte an das Jugendamt des Kreises Heinsberg, Tel.: 02452/13-0.

Personen, die ein fremdes Kind länger als sechs Wochen bei sich aufnehmen, benötigen in der Regel ine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes, die vom Pflegekinderdienst erteilt wird.

Das Jugendamt vermittelt unter anderem Kinder und Jugendliche in

  • Kurzzeitpflege, Bereitschaftspflege und Vollzeitpflege

"

Downloads

Kein Download hinterlegt.

Gebühren

keine

Kontaktdaten

Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales

Johannismarkt 17

41812 Erkelenz

Mo. - Fr.: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr Die.: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr u. 14.00 Uhr - 16.30 Uhr

Um die Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

regio iT Version bis-portlet: 2.0.3